Publikationen und Vorträge

  • Fabienne Décieux, Eva-Maria Schmidt & Ulrike Zartler (2024) "Selbstsorge als Selbstzweck? Bedeutung und Formen von Selbstsorge in Diskursen über gute Mutterschaft." Österreichische Zeitschrift für Soziologie. doi.org/10.1007/s11614-024-00568-0

  • Fabienne Décieux, Eva-Maria Schmidt und Ulrike Zartler "Emotionen und Emotionsarbeit von Müttern: Praktiken rund um Normen der Mutterschaft", 04.07.2023, um Rahmen des 

    ÖGS Kongress 2023 "Kritische Zeiten" in Wien.

  • Fabienne Décieux, Eva-Maria Schmidt und Ulrike Zartler "Mothers’ emotions and emotion work: Everyday practices around social norms of motherhood", 15.06.2023 im Rahmen der  11th Conference of the European Society on Family Relations in Roskilde.

  • Eva-Maria Schmidt, Fabienne Décieux und Ulrike Zartler "The present and happy mother - Collective constructions and strategies around social norms of motherhood", 01.07.2023 im Rahmen des ESA Interim Meeting RN 13 in Madrid.

  • Eva-Maria Schmidt, Fabienne Décieux und Ulrike Zartler (2023). Was macht eine „gute“ Mutter aus? Rückblick auf 20 Jahre Forschung zu sozialen Normen rund um Mutterschaft. Beziehungsweise: Informationsdienst des Österreichischen Instituts für Familienforschung, April 2023. 

  • Eva-Maria Schmidt "

    Was macht eine gute Mutter aus? Praktiken und soziale Normen rund um gute Mutterschaft", am 23.03.2023 im Rahmen der TAGUNG 2023: Geschlechterspezifische Ungleichheiten in der Inanspruchnahme von Elternkarenzen und Kinderbetreuungsgeld.
  • Eva-Maria Schmidt "Was macht eine gute Mutter aus? Praktiken und soziale Normen rund um gute Mutterschaft", im Forschungskolloquium des Staatsinstituts für Familienforschung, am 31.01.2023 an der Universität Bamberg.

  • Eva-Maria Schmidt, Fabienne Décieux, Ulrike Zartler und Christine Schnor (2023) "What makes a good mother? Two decades of research reflecting social norms of motherhood". Journal of Family Theory & Review. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/jftr.12488
  • Fabienne Décieux, Eva-Maria Schmidt und Ulrike Zartler "Emotionen und Normen bei Mutterschaft", Kickoff-Tagung ÖGS-Sektion Familienforschung, 25.11.2022 an der Universität Wien.
  • Eva-Maria Schmidt und Fabienne Décieux "Mothering in the light of social norms of good motherhood – Two decades of research in review", ESA RN13 Interim Meeting "Family Lives, Intimacies and Social Change: New perspectives on families in flux" 27.06.2022 - 29.06.2022, an der SWPS University of Social Sciences and Humanities in Warschau.

Medienberichte

After-Baby-Body: Wie sich Frauen ständig selbst optimieren müssen

Eva-Maria Schmidt am 01. Februar 2024 bei KURIER Freizeit. Alles was dir guttut zum Thema After-Baby-Body: Wie sich Frauen ständig selbst optimieren müssen. Bericht von: Jennifer Sandhagen, freizeit.at

Niemand kann eine "gute" Mutter sein

Eva-Maria Schmidt am 18. März 2023 bei Die Presse zum Ideal der Mutterschaft in Österreich und dessen Wirkmächtigkeit. Bericht von: Cornelia Grobner.

Kind und Karriere - ein erfülltes Leben?

Eva-Maria Schmidt am 20. Dezember 2022 bei Ö1 in PUNKT EINS zum Thema "Familienplanung zwischen Vereinbarkeit und Autonomie"  mit Marko Doringer, Regisseur. Moderation: Marlene Nowotny.

Mütter in Österreich: „Die Pandemie hat wie ein Brennglas gewirkt“

Eva-Maria Schmidt in der Tiroler Tageszeitung am, am 09. Mai 2021 unter anderem zu den Fragen: "Was ist eine gute Mutter? Wie geht es Müttern in Österreich?"

"Erwartungen kreisen um die Mutter, die präsent und kindzentriert ist"

Eva-Maria Schmidt am 14. Mai 2023 bei Der Standard zu Frage Was macht eine "gute Mutter" aus. Interview: Milena Österreicher

Konzept von Kernfamilie als „Korsett“

Ulrike Zartler am 8. März 2023 bei ORF.at zum Thema Familienbildern, geschlechtlicher Arbeitsteilung und Rollenzuschreibungen. Bericht von: Tamara Sill, ORF.at

Die Mama wird's schon richten? Familien in der Pandemie

Ulrike Zartler am 09. November 2021 in DER STANDARD darüber, dass Mütter einen großen Teil der zusätzlich anfallenden Aufgaben während der Pandemie übernommen haben.

Der Mental Load der Frauen: Unentwegt an alles gedacht

Eva-Maria Schmidt am 30. März 2023 bei Die Furche zum Thema Mental Load von Frauen. Bericht von: Sandra Lobnig.

Wie es um die Gleichberechtigung zu Hause steht

Ulrike Zartler am 06. März 2022 in Die Presse über den Stand der Gleichberechtigung zu HauseBesonders am Frauentag wird gern die Frage nach der fairen Verteilung von Hausarbeit und Kinderbetreuung zwischen den Geschlechtern gestellt. Fakt ist: Österreich bleibt Spitzenreiter bei der traditionellen Rollenverteilung

Mutti bleibt daheim? Das ist doch ganz normal!

Ulrike Zartler in Der Presse, am 08. Mai 2021 zu unserem Projekt. Die Wertewelt in Österreich ist noch immer sehr traditionell. Nur wenn das Geld knapp ist, versteht man, dass eine Frau mit kleinem Kind wieder arbeiten möchte. Das zeigen Wiener Soziologinnen in einer aktuellen Studie.